Letzter Jugend-Spieltag mit gemischten Gefühlen

Am letzten Jugend-Spieltag sicherte sich die E1 den einzigen Sieg für die Jugend des SC V-H. Die vier restlichen sich im Einsatz befindenden Jugendteams verloren ihre Spiele. Für B- und A-Jugend geht es nun in die Sondergruppen-Qualifikation.

Auf dem Hänger durchs Dorf

Die B beendete die Saison als ungeschlagener Meister und feierte dies nach dem 3:0-Erfolg gegen Buschhoven dementsprechend enthusiastisch (siehe Fotos). Die A1 unterlag zum Abschluss knapp in Walberberg und steht zum Saisonende auf Platz acht in der Sondergruppe. Auch die anderen Jugendteams kassierten Niederlagen.

Mit dem Hänger ging es nach dem Spiel durch den Doppelort.

B-Jugend ist Meister

Durch einen verdienten 1:0-Erfolg beim direkten Konkurrenten BW Oedekoven sicherte sich die B einen Spieltag vor Schluss den Meistertitel. Eine richtig starke Partie zeigte auch die F1, die sich mit 4:4 von RW Merl trennte.

Nur die B gewinnt

Der letzte Jugendspieltag war kein gutes Pflaster für den SC V-H. Lediglich die B punktete dreifach und ist von der Meisterschaft nicht mehr weit entfernt. Für sechs andere Jugendteams gab es Niederlagen. A1 und A2 hatten spielfrei.