SV Wormersdorf II - 2. Mannschaft 0:2 (0:1)

Mit Anpfiff entwickelte sich ein Spiel, das mehr vom Kampf als von spielerischer Finesse geprägt war. Beide Abwehrreihen standen gut, sodass nur wenige Torchancen herausgespielt wurden. Sollten die Stürmer vor den gegnerischen Gehäusen auftauchen, so hielten die Keeper ihren Kasten sauber – bis zur 44. Minute.

Flanke Herber in den Lauf von Mayer, der den herausstürmenden Jan-Niklas Sonntag überlupfte und so der Ball zum 0:1 ins Tor schoss.

Nach der Pause wirkte das Spiele der Gäste gefälliger. Jedoch dauerte es bis zur 81. Minute bis etwas Zählbares für die Volmershoven-Heidgener heraussprang. Abermals war es Mayer, der aus 20 Metern einfach mal auf´s Tor abzog und den Ball im rechten oberen Winkel versenkte – 0:2. Bis zum Abpfiff änderte sich am Ergebnisstand nichts mehr.

Es spielten: Thienemann, Kirsch (Hinrichsen, 46.), Herber ©, Papberg, Schmitz, Borgardt, Mayer, J. Schüller, Hejtmanek (Müller, 61.), Kretzschmann, Todemann (R. Schüller, 83.) – Meiswinkel

(Andi Brennecke)