2. Mannschaft - SC Altendorf-Ersdorf II 2:3 (2:1)

Bis zur 35. Minute sah es so aus, als ob die Hausherren einen sicheren Sieg und drei wichtige Punkte im Aufstiegskampf einfahren würden. Todemann (2.) und Mayer (21.) sorgten für die frühe 2:0-Führung der Gastgeber.

Als sich Jugel in der 35. Minute auf der linken Seite durchsetzte und auf 2:1 verkürzte, wurde das Spiel fortan offen gestaltet. Den glücklicheren Abschluss fanden so dann die Gäste, als sie in der 86. und 91. Spielminute durch Glasner und Voß das Spiel drehten.

Es spielten: Thienemann, Borgardt, Herber ©, Papberg, Schmitz, Kohl, Mayer, Meiswinkel (Kretzschmann, 81.), J.Schüller (Hejtmanek, 56.), Kirsch, Todemann (Lopes, 65.) – R. Schüller, May, Müller